Marktsuche Anfahrt <

Auf der grünen Wiese

Tipps für den Umzug in die Sommerresidenz

Ob ganzjährig im gesicherten Gehege oder als sommerliche Abwechslung, Kaninchen und Meerschweinchen lieben es, an der frischen Luft zu sein und sich eine sommerliche Brise um die schnuppernde Nase wehen zu lassen. Schließlich sitzen sie auf der grünen Wiese auch gleich mitten im saftig-grünen Futterparadies. Für die Sommergäste startet die Saison in den ersten warmen Tagen im April und Mai und geht bis in den Herbst hinein.

Der richtige Standort bietet Schatten. Während kühle Tage den kleinen Nasen aufgrund des dichten Fells nichts ausmachen, sieht es mit warmen Temperaturen schon anderes aus. Kaninchen und Meerschweinchen können nicht schwitzen – an heißen Tagen und bei direkter Sonneneinstrahlung droht also Hitzschlaggefahr. Am besten steht das Gehege im Schatten eines Baumes oder an einer Stelle, an der es generell schattiger ist. Denken Sie bei der Standortplanung auch daran, dass die Sonne tagsüber wandert.

Für kurze Ausflüge eignen sich in Ihrem ZOO & Co.-Fachmarkt erhältliche mobile Kleintiergehege. Diese sind leicht transportabel und schnell aufgebaut. Sie bieten aber nicht den Schutz eines fest installierten Freigeheges und sollten daher nur an geschützten Orten aufgestellt werden, um unliebsame Besucher, die den Kaninchen und Meerschweinchen gefährlich werden könnten, abzuhalten. Dafür sind sie ideal für den Balkon geeignet. Gleichzeitig sollten Sie natürlich auch darauf achten, dass Ihre kleinen Bewohner nicht einfach so das Weite suchen können.

Für die Einrichtung des Geheges gilt, neben den Basics, alles, was den Tieren Spaß macht. Kletter- und Versteckmöglichkeiten sind beliebt und können sowohl aus dem ZOO & Co. als auch der Natur beschafft werden. Wichtig sind große, luftige Häuser mit mehreren Eingängen, damit es nicht zu Rangeleien und Überhitzung kommt. Auch Korkröhren, Äste und Zweige (am besten aus dem eigenen Garten) sowie Holzbrücken kommen gut an. Heurollen und kleine versteckte Leckerlis lassen keine Langeweile aufkommen.

Sommerbuffet mit Grünfutter und Erfrischungen

Bevor Ihre kleinen Lieblinge auf die grüne Wiese dürfen, gewöhnen Sie sie langsam an das frische Grün, um Magen- und Darmbeschwerden vorzubeugen. Geben Sie kleine Portionen frisches Gras ins tägliche Futter und erhöhen Sie nach und nach die Menge. Nach etwa zwei Wochen dürfen die Kleinen dann unbesorgt ans Sommerbuffet.

Neben Gras gehören auch Kräuter und frisches Gemüse in den Napf. Achten Sie vor der Selbstbedienung darauf, dass alle auf der Wiese wachsenden Kräuter verträglich sind. Die Klassiker sind Löwenzahn, Gänseblümchen, Klee oder Luzerne. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Pflanze Sie vor sich haben, helfen Bestimmungsbücher und -apps Ihnen weiter. Haben Sie keinen eigenen Garten und wollen im Park, Wald oder auf frei zugänglichen Wiesen sammeln, achten Sie darauf, dass die Grünflächen weit weg von der Straße und Abgasen und schmutzfrei sind.

Wichtig ist auch die ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Stellen Sie zusätzliche Näpfe im Gehege auf und wechseln Sie das Wasser mehrmals täglich. Der Vorteil der Näpfe ist, dass Kaninchen und Meerschweinchen hier auch mal schnell die Nase oder die Pfoten abkühlen können. Wasserflaschen werden mit einem Thermoschutz kühl gehalten. Auch wasserhaltiges Frischfutter wie Gurken, Salat und Melone kommt gut bei den Fellnasen an. Füttern Sie aber nicht zu viel davon, sonst kann es zu unangenehmen Aufblähungen kommen. Entfernen Sie das übrig gebliebene Frischfutter, damit es nicht verdirbt.

Verschieben Sie an besonders heißen Tagen (ab 30 Grad) Ausflüge nach draußen in die frühen Morgenstunden und den Abend. Wird es im Gehege zu warm, bringen Sie Ihre Tiere tagsüber lieber in einen klimatisierten Raum. Keramikeinrichtung, gekühlte Fliesen und mit feuchten Handtüchern abgehängte Bereiche bieten kühle Spots im Gehege, die von den Tieren gerne angenommen werden.

Tipps:

  • Die Saison ist von Mai bis September
  • Das Gehege muss ausbruchssicher mit ausreichend Schatten sein
  • Röhren, Brücken, Tunnel und Knabberäste halten auf Körper und Geist auf Trab
  • Frisches Wasser täglich anbieten
  • Langsam an das frische Grün gewöhnen

Unsere Empfehlungen

LandPartie Knusper-Heutunnel

Unsere tierischen Lieblinge sollen gesund und munter sein und sich wohlfühlen. Dafür benötigen sie nur das Beste aus der Natur. Unsere LandPartie® verspricht Ihren kleinen Schätzchen natürliche und gesunde Zutaten sowie leckere kleine Ideen, die das Herz jeden Tieres höher schlagen lassen!

Umhüllt mit aromatischem Bergwiesenheu
Fördert das Wohlbefinden und vertreibt die Langeweile
Leckerer Spiel- und Knusperspaß (Snack)

Freilaufgehege 6-Eck mit Netz

Günstiges Außengehege für Kleintiere

  • Wetterfestigkeit durch verzinktes Metall inkl. Verbindungsstangen zur Befestigung im Boden
  • Inkl. Schutznetz - verhindert das Herausspringen und schützt vor Greifvögeln und Katzen und bietet Sonnenschutz
  • Inkl. Tür - ideal für Anstellhäuser